ARCHIV
DAN DAVIS
 

                 Artikel, Filme 
                    & Interviews
           
                                                      

Titel

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ DAN DAVIS +++
++ Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY! +++ Dan Davis ++

2012: Der Weltuntergang fällt aus...
Falsche Auslegungen und Panikmache um den Maya-
Kalender in den Medien 

Einer der beiden Maya-Kalender 
endet in der Nacht vom 22.12.
2012 auf den 23.12.2012. Aus die-
sem Grund und aufgrund falscher
Auslegungen, unterstützt von Hol-
lywood & Co, kursiert bei vielen 
Menschen die Meinung, dass am 
23. Dezember 2012 (einige be-
haupten am 21. Dezember 2012) 
die Welt untergehen würde. Auch
viele Massenmedien blasen kurz
vor dem Ablauf des Kalenders
fragend in dieses Horn, um dann
wohlweislich nach Ablauf des
Datums, wenn alle wissen, der 
Weltuntergang blieb aus, das
Thema gegen "Verschwörungs-
theorien & Aberglaube" zu ver-
wenden. Tatsache ist aber: Der 
Weltuntergang fällt aus.

Sie können sich beruhigt in Ihrem 
Fernsehsessel zurücklehnen, denn 
der nicht zuletzt von Hollywood & 
den Massenmedien hochgepuschte 
angebliche Weltuntergang im Dezember des Jahres 2012 wird 
wohl ausbleiben. 

Da die Behauptungen hierzu auf alles andere als überlieferte Fakten, sondern aus individuelle Auslegungen  
basieren, die sich hintergründig auf den Beginn eines neuen Zeitalters gründen. Ein neues Zeitalter ist aber nicht 
gleichzusetzen mit dem Weltuntergang.  . Sicher ist allerdings schon jetzt, dass dieser ausbleibende Weltuntergang 
wiederum von den Massenmedien im Nachhinein dahingehend genutzt werden wird, einen Rundumschlag gegen 
alle nur erdenklichen "Verschwörungstheorien" zu entfachen, nach dem Motto "Alles Quatsch...". Tatsächlich ist 
aber die inhaltliche Auslegung einiger, dass am 21.12.2012  bzw. alternativ am 23.12.

2012 die Welt untergehen wird, komplett falsch und diese Panikmache stößt deshalb zurecht vielerorts auf Kritik.

Richtig ist allerdings, dass der Mayakalender im Jahr 2012 endet, da den Überlieferungen zufolge deren Götter 
für diese Zeit ihre Rückkehr angekündigt haben. Allerdings gibt es keine genauen Aussagen und nur Spekula-
tionen dazu, wann diese "Rückkehr" und in welcher Form denn dann tatsächlich stattfindet. Einige vermuten, sie 
könnte tatsächlich mit dem Ende des Maya-Kalenders im Dezember 2012 erfolgen, jedoch könnte diese behaupte-
te Rückkehr ebensogut auch erst in 10, 20, 100 oder 300 Jahren stattfinden, da hier die vorliegenden Daten zu viel 
Raum für Spekulationen offen lassen. Ob überhaupt die Götter zurückkehren werden und in welcher Form - auch 
hier gibt es allerlei Theorien. Eine der Überlieferung der Mayas besagt, dass in der Vergangenheit 400 Götter vom 
Sternbild der Plejaden auf die Erde kamen. Diese lehrten das Volk der Mayas in der Astronomie und anderen 
Bereichen. Wie diese Überlieferungen aber im Detail zu deuten sein könnten, auch da gehen die Meinungen weit 
auseinander. Die Spekulationen gehen von raumfahrenden Astronauten bis hin zu einem Irrglauben der Mayas. 
Mit dem vermeintlichen "UFO-Quatsch" eines Billy Meier haben diese Überlieferungen aber vermutlich nichts zu 
tun.

Auch wenn davon auszugehen ist, dass Meier sich die Überlieferungen der Mayas bei seiner Geschichte zunutze 
machte.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema und den Hintergründen sowie Informationen zu der widersprüchlichen 
Geschichte um Billy Meier in dem Buch "7" von Dan Davis.

(Cover Up! Newsmagazine, 2011)

g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ DAN DAVIS +++
++ Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY! +++ Dan Davis ++