ARCHIV
DAN DAVIS
 

                 Artikel, Filme 
                    & Interviews
           
                                                      

Titel

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ DAN DAVIS +++
++ Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY! +++ Dan Davis ++

  Ein weiterer Grund, warum die offiziellen Erklärungen zu 9/11 nicht stimmen können:
 9/11: "LATERNE, LATERNE, Sonne, Mond und..." 
 Was geschieht, wenn ein Passagierflugzeug auf 2 
 Laternenmasten zur Straßenbeleuchtung trifft? Und
 was geschah angeblich an 9/11 beim Pentagon nicht...?

 Wenn man sieht, wie eine viermotorige Passagiermaschine vollständig zerbricht, unmittelbar nachdem eine ihrer
 Tragflächen bei einem Testflug gegen zwei Lampenmasten kracht (Bilder und Link zum Film siehe unten), kann
 etwas mit der offiziellen Geschichte am Pentagon nicht ganz stimmen. Denn angeblich mähte die Boing am
 Pentagon weitaus mehr Lampenmasten ab.

 Doch anstelle bereits durch diese Beschädigungen vor dem Gebäude abgebremst zu zerbrechen, wie im Ver-
 gleichsfall geschehen und aufgezeigt wird, soll sie dann noch nahezu spurlos im Gebäude verschwunden sein,
 obwohl die Front des Pentagons von außen erst einmal kaum beschädigt erscheint. Denn ein Teil des Gebäudes
 stürzte nicht unmittelbar nach dem angeblichen Einschlag selbst ein, sondern erst während der Löscharbeiten.
 Bevor die Gebäudefront während der Löscharbeiten in sich zusammenstürzte, sah man jedoch nur ein kleines
 Loch. Selbst die Fensterscheiben waren größtenteils noch intakt - HIER KLICKEN!

 Ist es bereits ohne das Abmähen von mehreren Lampenmasten schon ein Phänomen, wie ein riesiger Airliner bis
 auf wenige Trümmerteile durch ein kleines viereckiges Loch verschwunden sein soll, so wird diese Behauptung
 nachdem Vergleichsfall, was passiert, wenn einer Passagiermaschine ein Lampenmast im Wege steht, immer
 absonderlicher. 

Bild ganz oben: Um zu testen, was geschieht, wenn eine viermotorige Passagiermaschine gegen zwei Laternen-
masten prallt, wurde schon vor Jahren ein Test mit einer unbemannten Maschine geflogen. Bild darunter: Eine der 
Aufnahmen vom 11. September 2001 von Christopher Landis am Pentagon, die angeblich durch den Passagierjet
abgeknickt wurden, der den offiziellen Verlautbarungen nach ins Pentagon raste. Landis beging offiziell Selbst-
mord.  

"LATERNE, LATERNE, Sonne, Mond und... PENTAGON!"

Was geschieht eigentlich, wenn eine Passagiermaschine 
in einen Vogelschwarm gerät?

.

.

.

.

 Bildfolge oben: Aufnahmen einer Passagiermaschine, die in eine in Vogelschwarm geriet. Kaum zu glauben,
 welche Schäden "einfache Vögel" dabei anrichten.


Was geschieht eigentlich, wenn Sie mit Ihrem Auto gegen eine Straßenlaterne fahren?

.

.

Bildfolge oben: Aufnahmen einer PKWs, der gegen einen Laternenpfahl fährt.


Was geschieht eigentlich, wenn eine viermotorige 
Passagiermaschine gegen zwei Straßenlaternen fliegt?

.

.

.

.

Bildfolge oben: Ältere Aufnahmen einer viermotorigen Passagiermaschine, die gegen zwei Laternenmasten
gesteuert wird. Und was dabei mit ihr geschieht... (Wenn Sie den Film sehen wollen, aus dem die Screenshots
zu diesen Sequenzen unter anderem zu finden sind:

Und doch kommt alles mal ans Licht

11. Sept. 2001


...Und was geschah eigentlich am 11.09.2001 am 
Pentagon? Wo ist die Maschine, die gegen mehrere 
Masten geprallt ist?

Und wie konnte sie nach dem Aufprall auf die Masten 
vor dem Pentagon noch offensichtlich nahezu 
ungebremst im Gebäude verschwinden...?

.

.

.

.

.

Bildfolge oben: All diese Aufnahmen stammen von Christopher Landis, der inzwischen offiziell Selbstmord
beging. Wie schafft es ein Passagierjet überhaupt bis ins Pentagon auf eine Art und Weise, dass man sich noch heute fragt, wo ist die Maschine hin (?) - wenn bereits ein Vogelschwarm Schäden anrichtet, wie oben demonstriert,
und eine viermotorige Passagiermaschine, siehe die Vergleichsbilder, unmittelbar nach dem Aufprall auf zwei Laternenmasten zerfällt...? Die beschädigte Front am Pentagon stürzte erst während der Löscharbeiten in sich zusammen. Zuvor sah man nur einige zerbrochene Fensterscheiben und ein kleines Loch - HIER KLICKEN!


Gebäudefront am Pentagon, BEVOR sie während der Löscharbeiten in sich zusammengestürzt ist - Wo hinein 
soll hier eine Boing 757 mit einer Flügelspannweite von 
über 38 Metern und einer Höhe von 13,56 Metern 
verschwunden sein?

Aufnahme BEVOR ein Teil des Gebäudes während der Löscharbeiten in sich zusammengestürzt ist.
Bild oben: Gebäudefront am Pentagon, bevor sie während der Löscharbeiten in sich zusammengestürzt ist.
Wo hinein soll hier das Flugzeug verschwunden sein? Selbst die Fensterscheiben sind noch größtenteils
unversehrt in jenem Bereich, der später in sich zusammenfällt.



Aufnahme NACHDEM ein Teil des Gebäudes während der Löscharbeiten in sich zusammengestürzt ist.
Bild oben: Erst nachdem ein Teil des Gebäudes während der Löscharbeiten am 11. September 2001 in sich
zusammengestürzt ist, erweckt es den scheinbar Eindruck, als ob hier ein Airliner im Gebäude verschwunden
hätte sein können. Das dies unmöglich ist, sieht man auf der Abbildung darüber.



Und was geschah eigentlich mit Christopher Landis
wirklich, der mit diesen Bildern vom Pentagon an die
Öffentlichkeit ging...?

.


  g +++ 
DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ DAN DAVIS +++
++ Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY! +++ Dan Davis ++