ARCHIV
DAN DAVIS
 

                 Artikel, Filme 
                    & Interviews
           
                                                      

Titel

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ DAN DAVIS +++
++ Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY! +++ Dan Davis ++

Absturz MH 17: Russland veröffentlicht Satellitenfoto
Veröffentlichtes Satellitenfoto zeigt offensichtlich eine
ukrainische MIG-29, die eine Rakete auf MH 17 abschießt

Bild oben: Russland hat inzwischen dieses Satellitenfoto veröffentlicht, auf dem man eine ukrainische MIG-29
in unmittelbarer Nähe zur Boing 777 / MH 17 sehen soll, die eine Rakete auf die Passagiermaschine abfeuert.

Bilder sprechen Bände... Nachdem der russische Präsident auf den Fotos beim G-20 Gipfel in Brisbane, Austra-
lien, im November 2014 alleine saß und von den restlichen Teilnehmern überwiegend ignoriert wurde, fragt sich
manch kritische Betrachter zunehmend, was das soll? Nachdem Russland Edward Snowden Asyl gewährte und 
daVorgehen der USA teilweise einem größeren Publikum bekannt wurde, scheint man mit Drohgebärden wei-
tere "Bad News" über den "Good Guy" USA verhindern zu wollen. Und so wundert man sich offiziell, warum es 
Russland nicht einfach zulässt, dass sich die Ukraine nach einem Putsch mit dem "Wilden?" Westen verbündet 
und bald Atomraketen innerhalb einer Stunde vom neuen Territorium in Moskau einschlagen könnten, würde 
Putihier keine strategischen Gegenmaßnahmen ergreifen. Man wundert sich in den USA und in der EU weiter, 
warum Russland den Putsch in der Ukraine nicht bedingungslos akzeptiert hat und es wagt, die Krim der neuen
an die Macht geputschten Regierung zu überlassen, einschließlich der russischen geopolitische stationierten Mi-
litärbasen und der Schwarzmeerflotte.

Bei so viel Ignoranz des Westens, die sich in Brisbane erneut dadurch äußerte, indem man Wladimir Putin aus 
Abstellgleis manövrierte, während der Rest der Gesellschaft sich amüsierte, wundert es auch keinen mehr, wenn
eine inzwischen veröffentlichte Satellitenaufnahme durch Russland, die offensichtlich eine ukrainische MIG-29 
zeigt und welche eine Rakete auf die abgestürzte Passagiermaschine MH 17 abfeuert, von der westlichen Welt 
ignorierend zur Kenntnis genommen wird. Erneut bezichtigt man Russland im besten Falle der Fälschung von
Beweisen, obwohl bislang gerade die neue ukrainsiche Regierung dadurch geglänzt hat, Unwahrheiten über 
Russland in die Welt zu setzen. Angela Merkel enttäuscht auch hier erneut auf ganzer Linie, ebenso wie nahezu 
alle gleichgeschalteten Massenmedien

Und es bleibt zu hoffen, dass Russland eventuell den USA zuvorkommt, wenn es darum geht, Satellitenaufnahm-
en vom 11. September 2001 zu präsentieren, die den Einschlag ins Pentagon und in Shanksville zeigen, um auch 
hier der Wahrheit einen Schritt weiter zu kommen.

Wer sich einige Dinge in der Weltgeschichte einmal von der anderen Seite anhören möchte, um neutral zu bleiben, 
dem sei die neue Internetseite von RT (Russia Today) Deutschland ans Herz gelegt:


MH17 Bombshell! - Russia Releases The 'Satellite Image' Of A Ukrainian Fighter Shooting Down MH17

New Flight MH17 Bombshell! - Russia Releases The 'Satellite Image' Of A Ukrainian Fighter Shooting Down MH17 

Image Claims to Show Ukrainian Fighter Jet Shooting Down MH17 Сенсация! Малазийский с...






MH 17-Absturz: Medienpropaganda gegen Russland
Ignorierte Fakten hinter der US-amerikanischen und 
westlichen Medienpropaganda gegen Russland

Flug MH17:Russland entlarvt USA ! Kampfjet & US-Satellit über Absturzstelle

21 Juli 2014. Moskau. Presse-Konferenz des russischen Verteidigungsministeriums - Flug MH17:Russland entlarvt 

USA.Ukrainische Kampfjet & US-Satellit über Absturzort.Warum zeigt die U.S.A. die Bilder ni...


Sie rollt wieder - die Pro-amerikanische und westliche Medienpropaganda gegen Russland in der EU und 
in den USA. Die Tragödie um den Absturz der Boing 777 / MH-17 vom 17.07.2014 scheint auf den ersten 
Blick (mal wieder) keine Zweifel offen zu lassen, wer "Die Guten" und wer "Die Bösen" sind. Menschen, 
die etwas hinter der Vorhang schauen, anstelle nur das für "bare Münze" zu nehmen, was die Massenme-
dien in Deutschland berichten, blieb nicht verborgen, wie Russland nach dem Fall Edward Snowden mit 
allen Mitteln gezielt von den USA ins Abseits gedrängt wird. Wenn auch augenscheinlich zuweilen sehr 
auf sehr arglistige Art und Weise. 

Von allzu Gläubigen der westlichen- und US-amerikanischen Medienlandschaft wird es gerne als russiche Pro-
paganda ausgelegt, wenn man sich anmaßt, so wie es COVER UP!-Newsmagazine macht, auch die Meinung der
anderen Seite und ihre Begründung aufzuzeigen, über die man ansonsten nach Möglichkeit nicht informiert 
werden soll. Was am Ende nur aufzeigt, dass diese unter Umständen selbst Opfer eine gezielten Medienkampa-
gne wurden:

Nämlich der Pro-amerikanischen und -westlichen, "US-hörigen". Die Tragödie des Absturzes der Malaysia Air-
lines Flug 17 vom 17. Juli 2014 in der Ukraine zeigt jedoch erneut auf, "wie selektiv hier in der westlichen Welt 
Fakten aussortiert und unter den Tisch gekehrt werden, die nicht in das von diesen verbreitete Weltbild passen, 
welches man seiner Bevölkerung als "Wahrheit" gerne aufindoktrinieren möchte". Zu dieser Meinung könnte man 
kommenwenn man die Medienberichte außerhalb dieser "Medien-Zone" zu diesem Vorfall betrachtet. Sehen Sie 
hier, was Russland zu den Vorwürfen der letzten Tage selbst in einer Pressekonferenz sagt - und was Ihnen ver-
schwiegen wurde:



Weiterer Beitrag zum Thema:

MH17 - Russland deckt zahlreiche Lügen westlicher Propaganda auf




Flug MH17: Weitere Falschmeldung die verbreitet wird (entlarvte Medienlüge)

Video mit Raketentransporter ist eine Falschmeldung!Quelle und mehr Infos hier:http://x2t.com/314999Buk-

Raketen wurden in Krasnoarmiysk gefilmt:http://x2t.com/315147






Robert Stein über die Verdrehung der Fakten im
Konflikt mit Russland durch die USA und ihre
Verbündeten:

MH17 - Was ist wirklich passiert? (Robert Stein)




Ukrainische Augenzeugen berichten von Kampfjets 
in der unmittelbaren Nähe der offensichtlich abge-
schossenen MH-17:

FLUG MH17 // AUGENZEUGEN

Nach der Veröffentlichung dieser Reportage durch den russischsprachigen BBC-Korrespondenten, wurde sie kurz 

darauf von der Leitung der BBC vom Internetportal des Senders wieder entfernt. BBC versucht ...



.

.


.


.


.


.




Die "Puppen-Lüge":
Propaganda in der Ukraine / der EU 
Der Absturz der Boing 777 "MH-17" - Wie die Fakten 
verdreht werden um Hass zu schüren  

 Bild oben: Screenshot "GWTZ News".

Nach dem Absturz der Boing 777 "MH-17" vom 17.07.2014 in der Ukraine ging eine empörte Meldung um die 
Welt: In einer über die Medien in der EU, den USA und in der Ukraine verbreiteten Filmsequenz sieht man einen 
pro-russischen Separatisten, der eine Puppe hochhält, die in den Trümmern der Unglücksmaschine gefunden 
wurde. Noch in der Talkshow vom 24.07.2014 von Anne Will empörte sich Karl Georg Wellmann, Vorsitzender 
der Deutsch-Ukrainischen Parlamentariergruppe und Mitglied der CDU, über diese offensichtlich pietätlose 
Aktion. Es gibt wohl kaum jemanden in der "westlichen Welt", der diese verabscheuungswürdige Sequenz in 
den letzten Tagen nicht über die Medien gesehen hat.

Allerdings ist dies nicht die ganze Wahrheit:
Inzwischen wurde über Russia Today (RT) und andere Medien der komplette Film gezeigt, aus dem diese kurze 
Sequenz entnommen wurde, die bis in höchste Regierungskreise für Empörung sorgte. Und hierauf sieht man, 
dass der pro-russische Separatist, kurz nachdem er die Puppe emporgehalten hatte, den Kopf senkt, seine Mütze 
abnimmt und sich sichtlich erschüttert bekreuzigt.


 Bild oben: Screenshot "GWTZ News".


Hätte man die Filmsequenz also nur wenige Sekunden weiterlaufen lassen, wäre der somit offensichtlich gezielt 
gewollte pietätslos erscheinende Eindruck in sich zusammengefallen.

 Bild oben: Screenshot "GWTZ News".


Man hatte hier also offensichtlich gezielt nur einen Teilausschnitt aus dem Film gewählt, um diesen als Propagan-
da gegen die pro-russischen Aktivisten zu verwenden.

Bei einem solchen Vorgehen bleibt die Frage unvermeidlich, was denn bitte dann noch wahr ist an den ukraini-
schen Bekundungen. Doch die "Puppen-Lüge" ist kein Einzelfall. Sehen Sie hier die ungekürzte Sequenz - und ein 
weiteres Beispiel:

MH17 Crash: Ukrainian media stories about looting of toy and wedding ring proven FAKE!


Weitere Informationen zum Ukraine-Konflikt - HIER KLICKEN!

g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ DAN DAVIS +++
++ Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY! +++ Dan Davis ++