ARCHIV
DAN DAVIS
 

                 Artikel, Filme 
                    & Interviews
           
                                                      

Titel

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ DAN DAVIS +++
++ Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY! +++ Dan Davis ++

"RETRO"-Interview: DAN DAVIS bei SECRET TV
Seit dem Jahr 2008 gibt Dan Davis selbst offiziell keine
Interviews mehr - Jetzt hier erstmals Auszüge aus einem
der letzten Interviews mit Dan Davis aus dem Jahr 2007

Im Jahr 2008 verkündete der Bestsellerautor Dan Davis,
dass er keine Interviews mehr
geben werde. Weshalb er sich
zu diesem Schritt damals ent-
schlossen hat, führt er in der
ten auf seiner Homepage als
Künstler auf, die er unter sei-
nem "Real Name" Daniel
Bosch unterhält. Eine Ausnah-
me machte er seitdem ledig-
lich im Jahr 2015 für den Ra-
dio-Sender BIG FM zu den
Themen MARS ONE und UFOs.
Eines der letzten Interviews
von Dan Davis machte er im
Jahr 2007 für SECRET TV.
SECRET TV - Interview mit Dan Davis
Interview mit Dan Davis/Auszüge -
0:00/11:30

Bis zum Jahr 2007 trat Dan Davis zudem nicht nur ausschließlich unter Pseudonyman als Buchautor auf, er
gab seine Interviews, wie einst Jan van Helsing, in einer Form, in der seine Privatsphäre geschützt blieb. So
wurde z. B. auch beim ehemaligen Sender Secret TV seine Identität verfremdet für das Interview. Ausschlag
für diese Entscheidung waren mehrere Vorfälle, die dem Autor damals - zumindest zeitweise - ein solches Vor-
gehen als sinnvoll erscheinen ließen. Vorfälle in seinem direkten Umfeld, die ihm doch sehr unmissverständlich
deutlich machten, wie verrückt und unberechenbar diese Welt ist. Darunter auch der Mord an einem Mitarbeiter
aus derselben Firma von Dan Davis, mit dem dieser nur wenige Tage vor seiner regelrechten Hinrichtung noch
ein längeres Gespräch führte. Francesco M. wurde kurz darauf von einem falschen Polizisten in der Nähe von
Schorndorf auf einen Parkplatz erschossen. Dessen Freund überlebte das Attentat angeschossen, nachdem
er vom Tatort flüchten konnte. Ein weiterer Vorfall, bei dem eine Person aus dem direkten Umfeld von Dan Davis
Jahre zuvor im Zeugenschutzprogramm landete, bestätigte schon frühzeitig seine Einstellung. Grundlage hierfür
war ein Vorfall, der bundesweit Schlagzeilen machte. Erst im Jahr 2008 verlinkte Dan Davis seine Kunsthome-
page erstmals mit seiner Autorenseite. Und veröffentlichte erste Bilder zu seiner Person. Vor 2008 wusste kaum
jemand davon, dass der Kunstmaler Daniel Bosch die selbe Person wie der Bestsellerautor Dan Davis war, der
auch unter anderen Pseudonymen (u.a. David Simon) in den letzten Bücher schrieb.

Einige wenige Fragen an ihn fasste er 2008 in der Rubrik "10 Fragen / 10 Antworten" zusammen, die er
im Jahr 2014 auf "20 Fragen / 20 Antworten" an ihn erweiterte, um zumindest einige wenige Aspekte von sich
darzulegen. Dan Davis macht sich somit rar, was Interviews angeht.Anfragen werden in der Regel kathegorisch
abgelehnt. Von Zeit zu Zeit veröffentlicht der Autor seitdem zumindest immer mal wieder ältere Interviews
mit ihm, nach Lust und Laune, aus der Zeit vor 2008. So unter anderem Auszüge aus einem Interview aus
dem Jahr 2005 für das ehemalige Online-Magazin "Sourceress" (Auszüge einsehen - HIER KLICKEN!) oder
auch seit etwa einem Jahr ein Interview für "ART UNITES - Vereinte Kunst gegen Not" (Auszüge aus dem
Interview - HIER KLICKEN!), welches auch in Printform über einen Kunstkatalog mit einer Auflage von
10 000 Stück verbreitet wurde. Im Mai 2016 entschied sich der Autor und Künstler nun dazu, einige Auszüge
in schriftlicher Form für die Leser von COVER UP! zu veröffentlichen, welches er für den ehemaligen Sender
SECRET TV gab und welches am 14.04.2007 in Fichtenau in den Studios des kleinen Senders aufgezeichnet
wurde. Nicht zuletzt deshalb, weil SECRET TV vor einigen Jahren seine Dienste eingestellt hat. Jetzt hier
EXKLUSIV im COVER UP! Newsmagazine.

Bild rechts: Dan Davis gab das Interview im Jahr
2007 damals noch anonymisiert. Erst im Jahr 2008
entschied sich der Autor dazu, erstmals Bilder von
sich online zu stellen.


Jo Conrad: Du befasst Dich ja wirklich mit sehr 
brisanten Themen ... Du hast auch sehr viel
recherchiert, in Bezug auf Geheimgesellschaf-
ten, UFOs - irdische und außerirdische. Wie
hat das mit bei Dir angefangen? Wie bist Du
überhaupt auf diese Thematik gekommen?

Dan Davis: Darauf gekommen bin ich insofern, weil
ich im Grunde von klein auf einige Dinge erlebt habe,
die ich mir nicht erklären konnte. Ich hatte z. B. in
frühen Jahren schon zwei außerkörperliche Erfah-
rungen, wo ich selber auf mich herabgeschaut habe,
ich selbst erst einmal registrieren musste, was hier
passiert. In einer ganz normalen Tagessituation. Ich
wusste am Anfang nicht, wie ich dies zuordnen sol-
lte, es war am Anfang erschreckend für mich...

… Letztendlich waren die eigenen Erfahrungen
(somit) die Grundlage.

Jo Conrad: Du hast da gemerkt, dass das, was uns vorgesetzt wird, von den Massenmedien, von den
Politikern, in den Schulen beigebracht wird, viele Dinge, die Du erlebt hast, falsch sind. Und das kann ja
nur irgendwie bedeuten, dass das eine groß angelegte Sache ist…

Dan Davis: Genau. Es ist ja auch so, wenn man mal damit anfängt sich mit der Thematik zu beschäftigen und
nicht immer auf die Massenmedien hört, denn würde ich auf die Massenmedien hören, müsste ich meine eigenen
Erlebnisse infrage stelle – das kann ich nicht, weil ich selber weiß, wie die Dinge abgelaufen sind, und insofern bin
ich von meiner Sicht aus die Sache andersherum angegangen und habe letztendlich dann die Massenmedien
hinterfragt. Und da sind ja auch wirklich Dinge, die man überhaupt nicht leugnen kann. Nur um ein paar Beispiele
zu nehmen, ist es ja auch so gewesen, dass im ersten Golfkrieg ein ölverschmierter Kormoran gezeigt wurde, mit
der Begründung, Saddam Hussein hätte hier eine Ölpest verursacht. Im Nachhinein hat sich herausgestellt, dass
die Aufnahmen vom Tankerunglück der Exxon Valdez waren (Unglück von 1989). Dann wurde behauptet, Saddam
Hussein hätte Öl ins Meer abgelassen und im Nachhinein hat sich herausgestellt, dass die Tanker von Kampf-
flugzeugen der Alliierten beschossen wurden. Dann die Brutkastengeschichte, sich herausgestellt hat, dass die
Sache ganz anders war. Oder was ich jetzt auch im Buch noch mit drin habe: Es wurde eine Palästinenserin ge-
zeigt (in Zusammenhang mit 9/11), die gejubelt hat und es so gedeutet wurde, dass diese (die Anschläge) beju-
belt hätte. Im Nachhinein war diese Person äußerst empört darüber, wie die Aufnahmen in Szene gesetzt wurden.
Panorama hat anhand der Originalaufnahmen festgestellt, dass der Dame Kuchen versprochen wurde, damit sie
jubelt. Die Aufnahmen sind auch sehr viel älter…

Jo Conrad: Da zeigt sich einfach in den Medien das Problem. Aber je weiter man hier einsteigt, merkt
man ja auch, dass dahinter irgendwelche Mächte stehen. … Aber es scheint ja eine übergreifende
Verschwörung, oder wie will man es nennen will, zu sein.

Bild rechts: Moderator Jo Conrad
mit dem Buch "Nationale Sicherheit"
von Dan Davis während des Inter-
views bei SECRET TV.



Dan Davis: Auf jeden Fall. Das Pro-
blem, auf welches ich auch immer
wieder stoße, wenn ich mit Men-
schen spreche ist, das viele sich
mit dem Thema Verschwörung be-
schäftigen, gerne auch mal über
zwei Stunden, über eine Dokumen-
tation, aber schon beim nächsten
Fall in den normalen Massenme-
dien, wenn man das so beschrei-
ben will, dann wieder überhaupt
nicht mehr die Zusammenhänge
erkennen. Diese vergessen eigent-
lich dann wieder, was sie zuvor
„gelernt“ bekommen haben, über-
mittelt bekommen haben. Es ist
überhaupt kein großes Geheimnis
mehr, dass  ein internationales
großes Netzwerk aus Logen
besteht, dazu muss ich kein Ver-
schwörungsexperte sein …

Wenn man zum Beispiel die Freimaurerlogen nimmt, wie viele … hochrangige Leute hier an Schlüsselpositionen
positioniert wurden aus diesen Logen. Ein anderes Beispiel wären die Skull & Bones, die in Amerika … auch ger-
ne als Arm der Illuminaten gesehen werden, und wenn man sich einfach mal die Relationen betrachtet, dann 
merkt man, dass da etwas nicht stimmen kann,  wenn mindestens 7 CIA-Direktoren aus den Reihen der Skull & 
Bonekommen. Und wenn man das in Amerika überträgt auf eine Gesamtbevölkerung von (über) 300 Millionen 
Menschen, dann wäre es schon ein äußerst komischer Zufall, wenn 7 Leuten ausgerechnet aus einer Gruppierung 
stammen, die nur „wenige hundert Menschen“ betrifft…

Jo Conrad: Präsidenten auch. (Die Kontrahenten) Bush und Kerry (waren auch von den Skull & Bones)…

Dan Davis: Als George Bush zum Präsidenten gewählt wurde, hat er gleich „aus Dankbarkeit“ über ein Dutzend
Mitglieder der Skull & Bones in seine Regierung mit hineingenommen. Diese ganzen Dinge sind vorhanden, kann
jeder sehen, werden gerne mal am Rande wahrgenommen, aber sobald es in ein neues Szenario hineingeht,
irgendwo ein neuer Krieg ausbricht etc., dann sehen die Leute wieder die Zusammenhänge nicht, fangen wieder
an, vordergründig zu diskutieren…

Jo Conrad: … Und fallen doch immer wieder darauf rein, was ihnen in den Medien vorgesetzt wird…
beim nächsten Terroranschlag fällt man wieder auf das gleiche rein, obwohl man dann eigentlich mal
überlegen müsste, wer steckt dahinter, wer profitiert davon.

Links: Screenshot aus der Talkshow
"SECRET TV - UNZENSIERT" mit Dan
Davis aus dem Jahr 2007. Der PayTV-
Kanal wurde von Jan Udo Holey (Jan
van Helsing) ins Leben gerufen und
dieser fragte damals auch bei Dan
Davis für das Interview an. Zur damali-
gen Zeit war gerade der Bestseller
"Nationale Sicherheit" das aktuelle
Buch von Davis. Es wurde im Interview
somit auch thematisiert. SECRET TV
wurde vor einigen Jahren samt seiner
Abonnementen an NEXWORLD ver-
äußert. Christoph Lehmann von NEX-
WORLD gestaltete übrigens das
Cover der 2. Auflage des inzwischen
vergriffenen Romans "Und die Welt war
eine andere", welches der Autor Dan
Davis damals unter dem Pseudonym
David Simon veröffentlichte. Die Vorlage
für das Titelbild lieferte Jan van Helsing,
der auch das Vorwort zu dem Roman
schrieb.


Dan Davis: Genau. Um ein Beispiel zu
nennen: Was ja überhaupt nicht mehr
bestritten wird, sind die kriminellen Ma-
chenschaften der Freimaurerloge P2 in
Italien, wo es unter anderem um die
Ermordung von Aldo Moro ging.

(Die P2 wurde inzwischen offiziell verboten). Letztendlich war die Schlussfolgerung hieraus, dass man hier keine
Rückschlüsse auf das gesamte Freimaurertum ziehe kann. Aber was viel wichtiger ist, sind die aufgedeckten Pun-
kte, dass im Grunde an allen Schlüsselpositionen der Macht Mitglieder der P2-Loge waren. Das heißt, dass hier
(durch diese kriminellen Machenschaften) etwas zutage gekommen ist, was die Leute auch wieder nicht bemerken
(dass nämlich in Punkto Vernetzung sehr wohl hier Rückschlüsse in solchen Punkten auf das komplette Freimau-
rertum gezogen werden können). Oder das Beispiel J. F. Kennedy: Die meisten Leute wissen, dass hier eine Ver-
schwörung stattgefunden hat, aber es kümmert sie eigentlich nicht. Und wenn man sieht, dass fast alle Beteilig-
ten im Hintergrund, die die offizielle Variante um den Mord preisgegeben haben,  wie der FBI-Chef J. Edgar Hoover, oder auch Herr Warren („Warren Report“, aber auch der Nutznießer Präsident Lyndon B. Johnson…) Freimaurer waren…

Jo Conrad: Freimaurer finden wir ja in allen Bereichen. In der Politik, selbst bei den Astronauten…

Dan Davis zum Thema UFOs:
Er zeigt Jo Conrad eine Vielzahl von Bildern irdischer „UFOs“, irdische Konstruktionen, da ein Großteil der
UFO-Thematik auf Fehldeutungen, u.a. auch aufgrund irdischer Technologien, zurückzuführen ist.  

Dan Davis: Das sind natürlich Objekte, wenn man sie sich am Himmel vorstellt, die durchaus für Irritierungen
sorgen können. 

Jo Conrad: Das zeigt einfach, dass es sehr viele irdische Objekte gibt, die als UFOs verwechselt werden
können, aber das bedeutet ja für Dich nicht unbedingt, dass es für Dich keine außerirdischen Flugobjekte
auf der Erde gibt, oder? Hast Du denn selbst einmal ein UFO gesehen?

 Bild oben: Screenshot aus der Talkshow "SECRET TV - UNZENSIERT - Interview mit Dan Davis aus dem Jahr 2007.


Dan Davis: Ich habe selbst schon einige Sichtungen gehabt, wobei diese mich natürlich auch dazu bewogen
haben, an Außerirdische zu glauben. Es ist natürlich so, dass ich verstehe, wenn einige zu der Annahme kom-
men, dass alle UFOs irdischer Natur (Fehldeutungen, Naturphänomene usw.) sein könnten, oder müssten. 

Ich habe natürlich wieder in dem Zusammenhang eine andere Sichtweise durch meine persönlichen Erlebnisse in
der Vergangenheit. Das heißt, ich habe hier bereits ein Wissen, welches mein Weltbild irgendwann herumgedreht
hat...

Jo Conrad: Es gibt ein Beispiel über eine Sichtung im Weltraum der Space Shuttle Mission STS-48, was
ist da denn damals passiert:

Dan Davis: Aus der Mission STS.48 ist eigentlich am bekanntesten eine Szene. Und zwar handelt es sich dabei
um eine Sequenz (aus dem Jahr 1991), wo ein Lichtpunkt vom Shuttle aus gefilmt wird. Dieser (sich bewegende)
Lichtpunkt reagiert offensichtlich auf einen Lichtblitz, ändert die Richtung und entschwindet mit großer Geschwin-
digkeit in den Weltraum. Kurz nach dieser Richtungsänderung sieht man von der Erde kommend zwei helle Licht-
blitze, die dem Objekt zu folgen scheinen. Hier hat offensichtlich ein Abschussversuch stattgefunden (offiziell
handelt es sich um einen Eispartikel).

Interessant wird es jedoch wenn man das gesamte Material der Mission kennt. Diese ging ja über mehrere Tage.
Und bei diesem gesamten Aufnahmen, hierzu kann ich ergänzend die Video-Dokumentation von Dr. John Kasher
„NASA UFO“ empfehlen, hier werden auch mal ungeschnittene Sequenzen über eine längere Zeit gezeigt. Hier
sieht man unter anderen, dass im späteren Verlauf eines dieser Objekt mit der Kamera „eingefangen“ und ange-
zoomt wurde, und das Objekt hatte eindeutig eine Form, die dreieckig deltaförmig ist. Und interessant ist dies in
dem Zusammenhang, weil im selben Zeitraum über Belgien UFOs gesichtet wurden (das belgische Militär schal-
tete sich ein und startete in einigen Fällen F-16 Kampfflugzeuge). Ich besitze auch Bänder der Tonbandaufzeich-
nungen von Piloten,  die das Objekt verfolgt haben. Mehrere Male das sog. „Lock on“ aktiviert wurde. …Wenn das
Lock on aktiviert wurde, änderte das UFO mit 40G die Richtung…

Jo Conrad: Was normalerweise kein menschlicher Pilot jemals überleben könnte…

Space Shuttle STS 48 / Sequenz 1 / 15. September 1991

  Abb. oben links: Aufnahme eines deltaförmi-                                    Abb. oben rechts: UFO im Erdorbit, aufgenom-
  gen UFOs über Belgien, welche als "echt" an-                                    men bei der Space Shuttle-Mission STS-48"
  erkannt wurde.                                                                                        von 1991.


Space Shuttle STS 48 / Sequenz 4 / 15. September 1991

Mehr INFOS zum Thema: HIER KLICKEN!

Dan Davis: Richtig. Das interessante ist, dass diese Objekte (über Belgien) dieselbe Erscheinungsform hatten,
wie das Objekt, welches während der STS.48-Mission angezoomt wurde. Und es ist im selben Zeitraum.

Die belgische UFO-Sichtungswelle war im selben Zeitraum.

Anfang der neunziger Jahre…

Jo Conrad: Hast Du Dir auch Gedanken darüber gemacht, woher diese Objekte kommen? Du findest
Beispiele auch in der Bibel.

Dan Davis: …Unter einem außerirdischen Aspekt wird die Sache dann interessant, man kann die Bibel ja auf
unterschiedliche Weise lesen. Man kann sie so lesen, wie es die ganzen Gelehrten machen, oder man kann das
Ganze unter einem außerirdischen Aspekt (innerhalb und außerhalb der Bibel) sehen …

In diesen Schriften findet man natürlich sehr viele Beispiele, die auf den ersten Blick unglaubwürdig wirken, 
weil sie Sequenzen aufzeigen, wo Außerirdische doch sehr wahrscheinlich sind. Erich von Däniken hat viele die-
ser Beispiele gebracht, in meinem Buch habe ich ja auch einige davon mit eingebracht. Wenn man zum Beispiel 
die Engel in der Bibel nimmt, kann ich diese genauso gut als Außerirdische werten … Den Stern von Betlehem 
kanich z.B. als Meteorit (oder  Asteroid) werten (wenn man selbst nicht dabei war, also als natürliches Himmels-
phänomen), aber eben genauso als außerirdisches Flugobjekt, welches die Leute dort hin geleitet hat.

Es ist also auch eine Ansichtssache.

Möglicherweise war es so, dass wir in der 
Vergangenheit von einer außerirdischen 
Kultur die „heiligen Schriften“ „bekom-
men“ haben, um den Reifegrad in der Be-
völkerung anzuheben. Ich habe hier noch
ein schönes Beispiel.

Das würde ich gerne zitieren:

Das Beispiel ist vielen Leuten schon bekannt 
durch Erich von Däniken. Es geht um den 
Text von Ezekiel. Ich möchte einen kurzen 
Text vorlesen, den ich im Nachhinein erklä-
re, der lautet:

„Mach Deinen Mund und iss, was ich Dir 
gebe. Ich schaute auf und sah vor mir eine 
ausgestreckte Hand, die eine Buchrolle hielt. 
Die Stimme fuhr fort: Du Mensch, nimm 
diese Buchrolle und iss sie auf. Fülle Deinen 
Magen damit. Da aß ich die Rolle. Sie war 
süß wie Honig…“ 


Wenn man also hinter dieser Szene (also hinter dem Ezechiel-Text mit seiner durch Däniken bekannten „UFO-
Landung“, die vor der hier geschilderten Sequenz im Vorfeld geschildert wird) einen außerirdischen Hintergrund
vermutet, dann muss auch die Offenbarung einen außerirdischen Hintergrund haben. Da nahezu dieselbe Szene
in der Offenbarung geschildert wird. Ich möchte sie kurz zitieren, hier aus der Offenbarung 10, 9-10. Hier lesen 
wir:  

„Und ich ging zum Engel und sprach zu ihm: Gib mir das Büchlein. Und er sprach zu mir: Nimm hin und 
verschling es. Und es wird Dich im Bauch grimmen, aber in deinem Mund  wird es süß sein wie Honig.` Und ich 
nahm das Büchlein von der Hand des Engels und verschlang es. Und es war süß in meinem Mund wie Honig und 
da ich`s gegessen hatte grimmte es mich im Bauch.“

Solche Beispiele sind in Vielzahl in der Bibel drin. Wo eine offensichtliche Verkettung – für mich – dahinter steht,
dass hier Außerirdische im Spiel sein könnten…


(Quelle: Textauszüge aus dem Interview von Jo Conrad mit Dan Davis für den Fernsehkanal SECRET TV, aufgenommen 
am 14.04.2007 in Fichtenau)

(Exklusiv für COVER UP! Newsmagazine, 20.05.2016)

g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ DAN DAVIS +++
++ Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY! +++ Dan Davis ++