ARCHIV
DAN DAVIS
 

                 Artikel, Filme 
                    & Interviews
           
                                                      

Titel

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ DAN DAVIS +++
++ Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY! +++ Dan Davis ++

Der ECHTE Bibel-Code
Weshalb bekommen wir am Ende in der Offenbarung 
als Belohnung das, was der Auslöser für den "Rauswurf" aus dem Paradies in der Story um Adam & Eva war?
Dieser "Fehler" im Buch stellt alles ad absurdum...?

Adam und Eva wurden der Bibel nach aus dem Paradies geworfen, weil sie von
der Frucht vom "Baum der Erkenntnis" gegessen haben sollen. Merkwürdiger
Weise bekommen die Menschen am Ende der "Offenbarung" in den "Letzten
Tagen" bei genauer Lesung, wenn der "Schlange" der Kopf zertreten wurde,
neben der Frucht des "Baumes des Lebens" auch die Frucht vom "Baum der

Erkenntnis"! 

Das bedeutet: Als Belohnung des Kampfes, dessen Auslöser der Rauswurf von 
Adam und Eva war, bekommen wir genau DAS, weshalb sie hinausgeworfen
wurden! Den "Baum der Erkenntnis"!


HIER KANN ETWAS NICHT STIMMEN! 
Das ist, als ob ein Dieb nach seiner Bestrafung am Ende als Belohnung
die Beute erhält, wegen der er verurteilt wurde!

Ein übersehener Fehler der Schreiber der Texte in der Bibel in der
Vergangenheit?


Lesen Sie hier, was wirklich dahinter stecken könnte:

Dan Davis veröffentlichte im Jahr 2007 in Deutschland erstmals weitreichende Beweise darüber, dass
die Bibel, so wie wir sie kennen und uns gelehrt wird, eine FÄLSCHUNG ist. Diese Erkenntnisse wurden
in den Büchern "7 - Die letzten Tage des Antichristen" und infolge in "7 - Der Schlüssel zur Offenbarung"
sowie "7 - Die letzten Tage - Teil 1 + 2" in einer Vielzahl von Auflagen verbreitet. Der einzige Schluss-
folgerung, die sich aus der Anerkennung dieser Fakten ergeben kann, ist der Zusammenbruch der 3
größten Weltreligionen, so wie wir sie heute kennen. Das Ende einer Ära.

Der Zeitgeist wird jedoch verhindern, dass dieser in der Praxis von Heute auf Morgen vollzogen wird, da zu vie-
le die Fakten und Beweise nicht kennen und zudem die 3 größten Weltreligionen auf das Lehren dieser falschen 
Fakten aufbauen. Die Macht dieser Institutionen reicht soweit, dass sie ohne Frage mit aller Kraft versuchen das 
zu verhindern, was in den Büchern "7" von Dan Davis an Beweisen aufgedeckt wurde. Man wird es weiterhin 
totschweigen, denunzieren und unter den Tisch kehren, damit die große Lüge weiter aufrechterhalten werden 
kann. Doch um was geht es überhaupt?

Im Alten Testament beginnt die "Geschichte der Menschheit" mit dem Rausschmiss von Adam und Eva, weil sie
den Überlieferungen nach die verbotenen Früchte vom "Baum der Erkenntnis" gegessen haben. Das Problem ist
nur, dass - versteckt in der Offenbarung, am "Ende der Geschichte", die Menschheit als Belohnung genau das
bekommt, wofür sie einst aus dem Paradies geschmissen wurde: Die Früchte vom Baum der Erkenntnis!

Diese Tatsache stellt die komplette Geschichte, die nachfolgend zwischen diesen beiden Ereignissen beschrie-
ben wurde, sprich die Bibel inklusive dem Alten und dem Neuen Testament, ad absurdum. Sie bekommt nur
dann einen Sinn, wenn der blutige Massen mordende "liebe Gott" im Alten Testament, vor dem sich "Adam und 
Eva versteckten", nicht derselbe ist wie jener liebende Gott im Neuen Testament, von dem Jesus behauptete, er 
wärsein Vater, was u.a. Freimaurer, Moslems und Juden nicht als Wahrheit in deren Auslegungen anerkennen. 
(diese sehen in Jesus lediglich einen guten Prediger, nicht aber den Sohn Gottes). Da die versteckte Auflösung 
dieseGeheimnisses in der Offenbarung zu finden ist, in der das Reich des Antichristen auf der Erde beendet 
werden soll, wird hieraus bereits deutlich, dass wir derzeit in der Welt des Antichristen leben, der die Menschheit 
getäuscht hat. Und jetzt wissen wir - nicht nur uns: sondern damals bereits Adam und Eva. 

Menschen mit nur spärlicher Kenntnis der Materie werden nun einwenden: "Die stimmt nicht. Wir bekommen 
am Ende nur den "Baum des Lebens" zurück, der zwar ebenfalls im Paradies stand und von uns genommen 
wurde, aber wo bitte in der Offenbarung steht etwas vom "Baum der Erkenntnis" in diesem Zusammenhang"?

Betrachten wir uns bei der Lösung dieses Rätsels kurz die Fakten:

Bild oben: Wir lesen in der Genesis zu Adam und Eva im Paradies "Und Jahwe (angeblich Gott, Anm. d. Verf.), ließ allerei 
Bäume aus dem Boden emporwachsen, die lieblich anzusehen und deren Früchte wohlschmeckend waren, und der Baum des 
Lebens mitten im Garten und den Baum der Erkenntnis..." In der Genesis wird der „Baum der Erkenntnis“ (2) unmittelbar 
NACH dem „Baum des Lebens“ (1) in einem Atemzug genannt.Behalten Sie dies für einen Moment in Erninnerung. Denn:

Wir lesen in der Genesis zu Adam und Eva im Paradies "Und Jahwe (angeblich Gott, Anm. d. Verf.), ließ allerlei
Bäume aus dem Boden emporwachsen, die lieblich anzusehen und deren Früchte wohlschmeckend waren, und 
der Baum des Lebens mitten im Garten und den Baum der Erkenntnis..." In der Genesis wird der „Baum der 
Erkenntnis“ (2) unmittelbar NACH dem „Baum des Lebens“ (1) in einem Atemzug genannt.Behalten Sie dies 
für einen Moment in Erinnerung. Denn:

Der "Baum des Lebens" und der "Baum der Erkenntnis" in der Bibel bringt 
die Lösung zu dem vermeintlichen "Fehler im System:   

Wir lesen in der Genesis zu Adam und Eva im Paradies "Und Jahwe (angeblich Gott, Anm. d. Verf.), ließ allerlei 
Bäume aus dem Boden emporwachsen, die lieblich anzusehen und deren Früchte wohlschmeckend waren, und 
der Baum des Lebens mitten im Garten und den Baum der Erkenntnis..." In der Genesis wird der „Baum der 
Erkenntnis“ (2) unmittelbar NACH dem „Baum des Lebens“ (1) in einem Atemzug genannt.Behalten Sie dies 
für einen Moment in Erinnerung. Denn:

Nachdem wir in der Offenbarung erfahren haben, dass es NACH der großen Schlacht für die Menschheit 
den „Baum des Lebens“ als Belohnung gibt, sind wir verblüfft, dass der DIREKTE ABSATZ IN FOLGE in der Offenbarung (…), in "Das neue Jerusalem", 22, 5, folgendes steht: 
„Es wird KEINE NACHT MEHR geben, und sie brauchen WEDER LAMPEN NOCH SONNENLICHT!“ (Hervorhebungen durch den Autor)

Links: ... NACHDEM in den Prophe-
zeiungen der „Offenbarung an Johannes“ 
der „Schlange der Kopf zertreten wurde“, 
NACH der großen „Alles entscheidenden 
Schlacht“, bekommen die Sieger den 
„Baum des Lebens“ (1) UND den „Baum 
der Erkenntnis“ (2) – letzterer dort um-
schrieben mit „Es wird KEINE NACHT 
MEHR geben, und sie brauchen WEDER 
LAMPEN NOCH SONNENLICHT“.









Das IST der „Baum der 
Erkenntnis“...!

Warum kommt dieser Absatz in der Offenbarung (nach der „großen Schlacht / den Letzten Tagen) direkt NACH
dem Absatz, in dem wir erfahren, das wir den „Baum des Lebens“ bekommen?

Weil im Garten Eden in der Genesis (als die Geschichte mit ADAM und EVA begann) der „Baum der Erkenntnis“ 
AUCH direkt nach dem „Baum des Lebens“ aufgeführt ist. 

Ein "Wink mit dem Zaunpfahl"...

                                                                           !

Und damit stellt sich nun endgültig die Frage:
WENN die Schlange aus der Bibel in der Genesis (die Eva dazu brachte vom Baum der ERKENNTNIS zu essen)
tatsächlich die böse Schlange wäre, der der Kopf in den Letzten Tagen zertreten wird   – WARUM bekommen wir 
dann in der Offenbarung, nachdem der angeblich bösen Schlange der Kopf zertreten wurde, in den Letzten Tagen, 
als BELOHNUNG den „BAUM DER ERKENNTNIS“ versprochen – sprich den Auslöser für den „Verweis“ aus 
dem Paradies?

                                                                                                    ?

Weil die „böse“ Schlange, die Wissen, Weisheit und Erkenntnis vermitteln wollte, eben doch nicht die "böse"
Schlange war?

Wenn jemandem umgansgsprachlich ein "Licht aufgeht", ist dies die Umschreibung dafür, dass er eine Erkenntnis
erlangt hat, Wissen oder Weisheit. Und wenn dieser Hinweis in der Offenbarung direkt nach dem Absatz zum
"Baum des Lebens" niedergeschrieben steht, und somit eine direkte Verbindung zur Genesis hergestellt wird, wo
ebenfalls der "Baum des Lebens" und der "Baum des Erkenntnis" direkt nacheinander benannt wurden, so ist dies
alles andere als Zufall, sondern ein direkter Hinweis, der zur Lösung führen soll.

Lesen Sie hier ergänzend einige Auszüge aus dem Buch "7" von Dan Davis, den "lieben Gott "Jahwe" im
Alten Testament betreffend, jener Gott, der Adam und Eva aus dem Paradies warf, als sie Erkenntnis (über ihn?)
erlangten:


.

(Weiterlesen im Buch...)


 Erfahren Sie die ganze Geschichte in dem Buch "7" von Dan Davis:


Info: Die hier abgedruckten Informationen sind Auszüge aus dem Buch "7" von Dan Davis, erstmals erschienen
im Jahr 2007 in der 1. Auflage (von "7 - Die letzten Tage des Antichristen"), aktuell erhältlich in der erweiterten Fassung von "7" in 2 Bänden (Die letzten Tage, Teil 1 + 2). 

(Copyright by COVER UP! Newsmagazine)

g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ DAN DAVIS +++
++ Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY! +++ Dan Davis ++