ARCHIV
DAN DAVIS
 

                 Artikel, Filme 
                    & Interviews
           
                                                      

Titel

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ DAN DAVIS +++
++ Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY! +++ Dan Davis ++

JETZT NEU: Heilige Geometrie, die Lehre der Farben, 

Komplementärfarben & das verborgene Geheimnis hinter der Matrix-Trilogie in dem Buch „ENTER 

YOUR MATRIX“ von David Simon (Dan Davis)

In der Johannis-Freimaurerei gibt es die drei unteren (unwissenden) BLAUEN
Grade sowie die ROTEN oberen Grade.


Glauben Sie tatsächlich, es ist ein Zufall, dass die Pille der Unwissenheit im Film MATRIX
gleichbedeutend mit den unteren unwissenden Graden der Freimaurerei „BLAU“ ist –

und die ROTE Pille im Film - gleichbedeutend mit den oberenROTEN“ Graden der
Freimaurerei - die Pille der Wissenden ist? Dann können Sie sich das Buch „Enter your Matrix“ sparen…

Viele der in dem Buch aufgezeigten Beispiele und offen gelegten Geheimnisse sind schon seit Jahren 

und Jahrzehnten so oder so ähnlich beschrieben in internen Schriften von verschiedenen Geheim- und 

Freimaurerlogen. Diese werden oftmals bewusst geheim gehalten, um das alte System und Machtgefüge 

aufrecht zu erhalten.


Erinnern wir uns: Blau ist auch die „Blaue Pille“ der Unwissenheit im Film Matrix. Und BLAU wird auch 

mit dem 6.Chakra identifiziert und das 6. Chakra wiederum mit dem so genannten `Dritten Auge`…


Und auch bei den geheimen zwischenzeitlichen Weltherrschern, den Freimaurern und ihren Neben- und 

Unterorganisationen, gibt es nicht ganz zufällig eine Verbindung zu dem Film Matrix. Denn die untere 3 

Grade - die `Johannis-Grade` - der Johannis-Freimaurerei werden auch als die BLAUEN GRADE (symbo-

lisch für die Grade der Unwissenden…) benannt, die höheren als die ROTEN GRADE (symbolisch für die 

Grade der Wissenden).


Erinnern Sie sich an die BLAUE PILLE der Unwissenheit und die ROTE PILLE der Erkenntnis in dem Film 

Matrix. Glauben Sie tatsächlich, diese Symbolik im Film war ein Zufall`? Dann sind Sie vermutlich wirklich 

„BLAU-äugig“.


Denn der Begriff `Blauäugigkeit` und deren Symbolisierung durch die Spracherziehung der Logen hat 

bereits Einzug in unseren Sprachgebrauch gefunden.


Warum werden Menschen, welche zu viel getrunken haben mit `Du bist blau` tituliert? Wenn wir keinen 

Bock auf Arbeit haben oder uns weiterzubilden, machen wir „blau“. Diese und viele weitere Beispiele aus 

meinem Buch machen deutlich, dass das große Geheimnis bereits um uns gestrickt und installiert wurde, 

und jeder es theoretisch finden könnte, wenn er an der richtigen Stelle danach sucht.


Wie tief der Bau des Kaninchens wirklich führt, ist vermutlich für viele eine unglaubliche Geschichte. 

Ebenso wie die versteckten hintergründigen Botschaften in der Trilogie „MATRIX“, die ich unter dem 

Pseudonym David Simon in dem Buch „Enter your Matrix“ näher thematisierte und erstmals im Jahr 

2004/2005 erschien.


Die Pyramide ist eine Symbolik, die ebenfalls bei den Freimaurern Verwendung findet in Form einer 13-

stufigen Pyramide mit einem „Allsehenden Auge“ im Abschlussstein. Einigen wird hier auch Jesus selbst

in den Sinn kommen, der neben seinen 12 überlieferten Jüngern als 13. Im Bunde erscheint, wobei das 

„Allsehende Gottesauge“ auch als „Horus-Auge“ bezeichnet wird. In dem Film Matrix erscheint Neo am 

Ende symbolisch gekreuzigt wie Jesus vor einem riesigen symbolischen Auge:

Bilder oben: Screenshots am Ende der Matrix-Trilogie, als Neo wie gekreuzigt vor einem riesigen symbolischen "Allsehenden Auge" dargestellt wird.

In der Talkshow `Fliege` ließ der Moderater (und Pfarrer) in jener `Doppelpyramide` Messungen 

vornehmen, da er Beweise für diese Behauptungen forderte, welche anhand elektrischer Geräte nach-

prüfbar sind. Sowohl das Kraftzentrum sowie die im Buch „Enter your Matrix“ gemachten Aussagen zu 

der Wirkungsweise wurden auch dort bestätigt und demonstriert.


Von Insidern verschiedener Geheimgesellschaften und Logen wird immer wieder angegeben, dass jenes 

Wissen bereits in den Mysterienschulen der Ägypter (welche wiederum das Wissen aus den Mysterien-

schulen der Atlanter vermittelten) vor tausenden von Jahren gelehrt wurde. Und welcher Staat hat in 

seinem Wappen zwei Pyramiden, welche gegeneinander gedreht sind? Israel... Werden die 12 Stämme 

Israels (siehe die Bibel, Genesis 49) nicht in verschiedenen heiligen Schriften als `der Vater Israel` bezeichnet 

(Genesis 49.2)? Steht dahinter eine Bedeutung - oder ist es Zufall?


Auch andere Filme bringen neben „Matrix“ offensichtlich Hinweise, die nicht ganz zufällig eingebracht 

wurden. Kennen Sie den Film „Hellraiser“? Das Tor zur anderen Dimension wurde dort geöffnet, indem 

ein Würfel seine Form verändert hat. In was für eine Form? In 2 gegeneinander gerichtete Pyramiden. Was 

sich noch dahinter verbirgt?


Adam wird in (zum Teil geheimen) Quellen, stellvertretend für den „ersten Mann“, mit der Farbe ROT 

identifiziert, Eva stellvertretend für die „erste Frau“ mit der Farbe BLAU.


In WIKIPEDIA lesen wir zum Beispiel unter dem Stichwort Adam: „Das hebräische … Wort für Adam 

steht für Erdboden (insbesondere rote Erde) … und „Röte“, Adam kann daher auch „der Rote“ bedeuten…“


Im Jahr 1954 wurde im niederländischen Religionsunterricht noch gelehrt, dass männliche Personen rot 

und weibliche blau dargestellt werden sollten (Quelle: siehe auch „Erinnerungen an Adam und Eva“, J. W. 

Richter, 2010).


Die US-Zeitung Sunday Sentinel rät den Müttern noch im Jahr 1914 die Wahl der Farben Rosa für Buben 

und Blau für Mädchen (…), „damit sie sich an die Traditionen halten“.


Der Wechsel zu Rosa für Mädchen und Blau für Jungs stamme aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, 

so der Autor J. W. Richter in „Erinnerungen an Adam und Eva“.


Nehmen Sie dieses kleine Büchlein, wenn Sie wollen, einfach als Gebrauchsanleitung für die verschlossen-

en Türen. Weitere Antworten und Hinweise, die Sie jetzt noch suchen, werden Sie hinter diesen sicherlich 

finden.


Erinnern Sie sich an die BLAUE PILLE der Unwissenheit und die ROTE PILLE der Erkenntnis in dem Film 

Matrix…


Lernen Sie dem Buch „Enter your Matrix“ alles über die Farbenlehre, Komplementärfarben, Symbole und 

geheime Botschaften, die um uns installiert wurden. Und ihre Bedeutung.


So ist zum Beispiel `das Dritte Auge` die Komplementär-Wahrnehmung (Zuordnung) des physischen

Organs `Auge`.


Matrix Ending
Neo am Ende der Trilogie wie gekreuzigt vor einem symbolischen "Allsehenden Auge" dargestellt.

Denn nur so wird sich der Vorhang vor Ihren Augen lüften, unmerkliche für alle, die sich weiterhin 

unbewusst oder bewusst für die „blaue Pille“ entschieden haben.


Entmystifizieren Sie die Welt ums sich und realisieren Sie, dass bei tragischen Ereignissen automatisch 

unser Wahrnehmungsvermögen bis auf das 44-fache erhöht wird. 


Der Schlüsselmacher & der Merowinger in der Matrix-Trilogie:

Erinnern Sie sich an den zweiten Teil der Matrix-Trilogie und den `Schlüsselmacher`. Denn in

der Bibel gibt es hierzu einen interessanten Vergleich. 


Der "Merowinger" hatte in MATRIX ebenfalls eine Bedeutung… Angeblich sollen die Merowinger 

in der Realität die Blutlinie Jesus in sich tragen, bekannt geworden unter anderem durch Filme wie zu

Dan Browns Buch „Sakrileg“ (als Film unter dem Namen "Der DaVinci Code"). Was von offizieller Seite 

aber angezweifelt wird.


An wen hat Jesus der Bibel zufolge  im Matthäus-Evangelium die Schlüssel der Welt übergeben

An Petrus. 


Es sollte uns ein Eintrag in der Bibel bedenklich stimmen, der im Neuen Testament zu lesen ist. Als 

Jesus Petrus den „Schlüssel für die Welt“ übergibt (siehe Matthäus 16, 15-20), und der im Eifer des Gefechts 

allgemein hin wohl untergegangen ist... In Matthäus 16, 21-22 kündigt Jesus erstmals seinen eigenen Tod 

an. Petrus gibt gegenüber Jesus an, man müsse dies verhindern und wird daraufhin von Jesus als "SATAN" 

beschimpft, der ihn vom Weg abbringen wolle. 


Und wer verleugnete später Jesus 3 mal – mit Vorankündigung von Jesus? Petrus.


Das Petrus-Kreuz (ein auf den Kopf gestelltes Kreuz) steht heute auch als das Symbol für den Antichristen. 

Und nun raten Sie mal, warum der Petersplatz und der Dom in Rom von oben gesehen in Form eines 

riesigen Schlüssellochs erbaut wurden? Interessant ist zudem, dass im Zentrum des Schlüssellochs ein 

Obelisk steht…


Bild oben: Petersplatz in Rom und Dom in der bewussten Darstellung in Form eines Schlüssellochs.
Im Film MATRIX gab es einen "Schlüsselmacher". Der Merowinger hatte darin ebenfalls eine bewusste
Bedeutung. Laut der Bibel übergab Jesus an Petrus den Schlüssel über die Welt. Die Merowinger sollen
laut verschiedenen Behauptungen, siehe auch "Sakrileg" von Dan Brown, auf eine direkte Blutlinie
von Jesus von Nazareth zurückgehen. Offiziell wird dies natürlich angezweifelt und abgetan.
  

Denn der Papst steht in der katholischen Kirche für den Nachfolger Petrus. Das Petrus-Grab befindet sich 

für jeden auffindbar im Petersdom. Wir leben also heute ganz offiziell in der Welt des Antichristen? So wie 

in der Offenbarung für die Letzten Tage vorausgesagt?


Der Film Matrix - eine moderne Science Fiction-Interpretation der "Offenbarung" 

- mit der Endschlacht in der (innerirdischen) Stadt ZION:

Der Film Matrix ist nichts anderes als eine moderne Science Fiction- Oper der Offenbarung, in der am

Ende in der Stadt ZION die Endschlacht im Film tobt, die sich in der Trilogie im Erdinneren befindet… 

Mit Elementen aus der Bibel und einem gekreuzigten Neo im letzten Teil der Verfilmung vor einem 

riesigen "Allsehenden Auge". 


Sequenz aus der Matrix-Trilogie mit Neo in ZION:

Fluke Zion Matrix Reloaded Dance Scene

Die blaue Pille der Unwissenden = Die blauen Johannes-Grade der Freimaurerei. Die rote Pille der 

Wissenden = die roten Grade der Hochgradfreimaurerei.


Der Pass von Neo in dem Film „Matrix“ trägt das Ablaufdatum „11. September 2001“. Auf dem Pass von 

Neo steht zudem „Capital City“. Durchaus kann man New York als Hochburg der Hochfinanz (Capital City) 

bezeichnen. Und das, obwohl der Film viele Jahre vor 9/11 herauskam…


Im Jahr 1999.


MATRIX PREDICTS 911

Der Matrix-Hauptdarsteller Keanu Reeves bestätigte beispielsweise in einer Drehpause auf die Frage, ob er 

glaube dass 9/11 ein „Inside-Job“ war, dies u.a. kurz und knapp mit einem "Nodding Yes" (nickendem Ja).

Alex Jones (INFOWARS.COM) ging auf die Sichtweise von Keanu Reeves zu diesem Thema in einem seiner 

Beiträge nebenbei ebenfalls mit ein. 


Keanu Reeves For 911 Truth


Alex Jones explains Hollywood connections in the Infowar
Alex Jones lists some truth aware Hollywood players like Gary Busey, Charlie Sheen, Keanu Reeves, Woody Harrelson, Robert Downey Jr., Wynona Rider, Bruce Willis, Laurence Fishburne, Mike Judge, Tom Selleck, James Woods, and reports George Clooney, Matt Damon, and Sean Penn are shake-down artists at Hollywood parties and donation
bag-men for President Obama.

Sequenzen aus dem Film "ANIMATRIX", der zur Matrix-Trilogie erschien und
einige ergänzende Informationen zu den Kinofilmen in Form von Kurzfilmen
brachte:


Jan van Helsing interviewte für sein Buch "Geheimgesellschaften 3 - Krieg der Freimaurer" einen 

Hochgradfreimaurer. Unter anderem befragte er diesen hierfür zu den Anschlägen vom 11. September 

2001:

„Welche Rolle spielen … die Twin Towers des World Trade Centers?“


Der Hochgradfreimaurer erwiderte unter anderem:

„Wenn wir in der Betrachtung der Twin Towers in New York eine Symbolik auf den Salomonischen Tempel erkennen 

wollen, dann können wir in den Twin Towers die Säulen Jachin und Boas deuten, die nach Aussage der Bibel frei vor 

dem Salomonischen Tempel gestanden haben…“

(Quelle: „Geheimgesellschaften 3 – Krieg der Freimaurer“, Fichtenau, S. 274)


Auch die "Löffelbieger-Story" von Uri Geller wurde im Film thematisiert:  

There is no spoon

In meinem Buch beschreibe ich auch unbekannte Fakten zum Fall Uri Geller, der mir Jahre später,
aufbauend auf meinen persönlichen Kontakt mit ihm (er fragte u. a. im Jahr 2004 nach einem Kunstwerk
von mir an und ich interviewte ihn einige zeit später u. a. auch für mein Online-Magazin COVER UP!
persönlich), bei einem Test über die Entfernung Stuttgart - London die Möglichkeit gab, seine
Fähigkeiten zu testen. Zu diesem Vorfall sendete ich ihm ein Foto per Email von einer mir bekannten
Person - und wenig später ereignete sich genau das, was der Ausschlag für diese Aktion war - deren
genaue Details ich derzeit noch unter Verschluss halte, da es sich um eine private Angelegenheit
gehandelt hat, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt war. Aber die Abläufe haben mir bewiesen,
dass alle Behauptungen, er wäre ein Schwindler, selbst Schwindel sind.    

Der Auslöser für das Buch „Enter your Matrix“ war ein Erlebnis, welches sich tatsächlich zugetragen hat 

und im Buch selbst beschrieben wurde. Ich möchte hier nicht vorweg greifen. Aber es könnte nahelegen, 

dass es tatsächlich Paralleluniversen und verschiedene Zeitebenen gibt. Ohne dieses Erlebnis hätte es 

jedenfalls das Buch nie gegeben. Denn es war für mich der Auslöser, es zu verfassen. Sie können das 

Ereignis im Buch nachlesen. 


Als ich das Manuskript für das Buch am Computer fertiggestellt hatte, kam es zu einem erneuten 

Zwischenfall, der mir bis heute unerklärlich ist. An jenem Tag, als ich das Manuskript fertig hatte, sah ich 

es am Bildschirm in der entsprechenden Word-Datei nochmals kurz durch und gab danach dem Rechner 

den Befehl „Drucken“. Als der Drucker alle Seiten ausgeworfen hatte, stutzte ich beim Durchblättern, denn 

anstelle der letzten Seite des Manuskripts befand sich ganz hinten der Ausdruck einer mir unbekannten 

Netzgitter-förmigen Struktur, passend zum Buch...


Ich prüfte nochmals die Word-Datei. Hier endete das Manuskript wie gewünscht mit der letzten Schriftseite. 

Von einer Seite mit einem Netzgitter keine Spur... 


Wie kam sie dorthin? Wer hatte die Grafik entworfen?


Und wie konnte sie im Zuge des ersten Ausdrucks aus dem Drucker kommen, wenn in der Word-Datei 

keine derartige Seite existierte?


Bis heute konnte der Vorfall nicht erklärt werden.


Vielleicht ein technischer Fehler? Aber wenn dem so wäre – dann passte er ganz zufällig wie Faust aufs 

Auge zum Thema des Buches. Sehr sonderbar…


Einige Zeit zuvor kam es auch zu einer Reihe anderer mysteriöser Ereignisse. So erschien beispielsweise 

auf einem Polaroid-Foto (siehe unten - ergänzende Informationen zum Foto können Sie HIER LESEN!), 

welches ich in der Tiefgarage machte und auf dem eigentlich mein Auto sein sollte, u. a. etwas, das aussah 

wie ein Haus und einige Sträucher und Bäume. Und davor etwas, das sehr technisch wirkte und ohne Frage 

etwas an die Maschinen im Film Matrix erinnerte (siehe Bildausschnitte unten)


Bis heute habe ich weder eine Erklärung dafür, wie auf einem Sofortbild-Film in einer Tiefgarage anstelle 

meines dort abgestellten Autos ein Haus vor blauem Himmel mit Sträuchern auftauchen kann. Sowie dieses 

merkwürdige Objekt vor dem Haus. 


Alle anderen Bilder des Films davor und danach zeigten das was sie sollten: Mein Auto in der Tiefgarage 

aus verschiedenen Positionen…


Auch hier konnte bis heute der Vorfall nicht geklärt werden. Und ich konnte bis heute auch keine 

natürliche Erklärung für das Objekt vor dem Haus finden. 


Das Foto von Dan Davis, das eigentlich nicht existieren dürfte:

Bilder oben: Ausschnitte aus Polaroid-Sofortbild von Dan Davis aus dem Jahr 2003, auf dem eigentlich
sein PKW in einer Tiefgarage hätte sein sollen. Anstelle dessen kam dieses Bild nach dem Fotografieren des
Wagens aus dem Apparat. Es zeigt offensichtlich unter anderem ein Haus mit Schornstein, einige Bäume
oder Sträucher - und ein merkwürdiges Objekt vor dem Haus, das sehr technisch wirkt (siehe Artikel
mit näheren Details hierzu). 

Bild unten Optisch hat es Ähnlichkeiten zu Objekten wie jenem im Bild darunter aus dem Film MATRIX,
vor dem Kenau Reeves als Neo mittig steht.

Bilder oben und rechts: Bilder aus dem Film MATRIX, dem Film ANIMATRIX (der im Zusammenhang mit
der Matrix-Trilogie gemacht wurde und einige Kurzgeschichten enthält) im Bildvergleich. 

  

Das benannte Beispiel muss in keiner Weise im Zusammenhang mit dem Manuskript „Enter your Matrix“ 

stehen. 


Und schon gar nicht mit den geheimen Hintergründen der MATRIX-Trilogie. 


Aber die Vorfälle, die sich im Vorfeld und nach der Fertigstellung des Manuskripts "ENTER YOUR 

MATRIX" und kurz danach ereigneten, waren sonderbar genug für mich, dass ich das Bild und seine Geschichte hier als Randnotiz mit eingefügt habe.  


Es wurde im Jahr 2003 aufgenommen, und somit nicht allzu lange vor den Arbeiten zu "Enter your 

Matrix"...


Morpheus erklärt unsere Gesellschaft

Viele weitere (darauf aufbauende) Informationen zum Thema MATRIX erwarten Sie in dem Buch „Enter 

your Matrix“. Danach werden Sie vermutlich die Matrix-Trilogie mit ganz neuen Augen sehen!


Jetzt lesen!



Hinweis: In dem Science Fiction-Roman "REVOLUTION, BABY!" besitzt das Buch "Enter your Matrix" 

eine zentrale Schlüsselrolle... Der Roman ist eine Fact/Fiction-Story, in der viele tatsächlich erlebte Dinge

in eine (teilweise) fiktive Rahmengeschichte eingearbeitet wurden.


THE MATRIX IS REAL & THE END IS NEAR - David Icke

"Am Anfang war der Mensch..."
Szene aus dem Film ANIMATRIX (der ein Beiwerk mit animierten Kurzgeschichten
in Verbindung mit der Matrix-Trilogie darstellt), die in rhetorischer Anlehnung an
die Bibel dargestellt wird - Hintergründe mit aufzeigt:

Animatrix Scene Historical File 12 1



Sequenzen aus "ANIMATRIX":

[MATRIX RELOADED_REMIXED] Chapter 1.2: Prologue - The Second Renaissance Part I

INFOS & Leserbriefe zum Buch - HIER KLICKEN!

LESEPROBE - HIER KLICKEN!


 (COVER UP! Newsmagazine, 30.04.2018)

g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ DAN DAVIS +++
++ Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY! +++ Dan Davis ++