ARCHIV
DAN DAVIS
 

                 Artikel, Filme 
                    & Interviews
           
                                                      

Titel

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ DAN DAVIS +++
++ Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY! +++ Dan Davis ++

"Mordfall Kurt Cobain - Was bisher verschwiegen
wurde" - Unbekannte Hintergründe zum "Selbstmord"
des Nirvana-Sängers 

Im April 1994 wurde Kurt Cobain, Star des
Geffen Rock/Grunge-Produktes 'Nirvana', 
in einem Raum über der Garage seines Hau-
ses in Seattle tot aufgefunden. Angeblich er-
schoss er sich selbst mit einer Schrotflinte. 
Die vorliegenden Fakten scheinen aber in-
zwischen auf Mord hinzudeuten. Entspre-
chend den Polizeireports gab es keine Fin-
gerabdrücke auf der Schrotflinte. Offenbar
wurden Umstände manipuliert, um zu ver-
hindern, dass der damals zwischenzeitliche
Millionär Kurt Cobain kurz vor seinem Tod
sein eigenes Auto verwenden konnte und 
Zugriff zu seinem eigenen Geld erhielt.

Eldon Hoke, Sänger einer Band benannte mit
dem Namen „Mentors“, behauptete, ihm wur-
de Kurt im Dezember 1993 von Courtney Lo-
ve angeboten, Kurt für $50.000 umzubringen. 
Kurz nach einem Interview mit Nick Broom-
field für die Dokumentation „Kurt & Court-
ney“ mit Eldon Hoke, in welcher er diese Aus-
sagen erneut machte,  war Hoke, noch währ-
end der Dreharbeiten zu der Dokumentation,
tot. Einige behaupten, er wurde aufgrund sei-
ner Aussagen im Auftrag von Courtney eben-
falls umgebracht. Vor seinem Tod unterzog
sich Hoke am 6. März 1996 einem Polygra-
phentest vom Dr. Edward Gelb, der einer der 
führenden Polygraphexperten des Landes ist
und den hoch entwickelten Polygraphenkurs
auch für das FBI durchführt. 

Links: Cover des Sachbuches "Mordfall Kurt
Cobain".

Bei dem Lügendetektortest wurde das Ergebnis protokolliert, das Hoke die Wahrheit sagte. Edward Gelbs Name 
taucht auch in Verbindung mit dem UFO-Vorfall von Arizona und der Entführung von Travis Walton auf. Er benannte, angesprochen auf den Fall Walton, die Wahrscheinlichkeit, dass sechs Personen alle einen gemeinsamen Lügendetektortest überlisten könnten, mit einer Wahrscheinlichkeit von 1 : 1 Millionen (Siehe hierzu auch den Bericht zum Fall "Travis Walton" im COVER UP-Newsmagazine).

Siehe hierzu das Buch "Feuer am Himmel" und dir gleichnamige Verfilmung

Rechts: Eldon Hoke, welcher behauptete, von 
Courtney Love den Auftrag für die Ermordung
von Kurt Cobain erhalten zu haben . Er bestätig-
te diese Aussagen in einem Interview mit Nick 
Broomfield für eine Fernsehdokumentation. 
Etwa eine Woche danach war er tot.

Courtney Love versuchte mit allen Mitteln, die Dokumentation „Kurt & Courtney“ zu verhindern. Eigentlich war diese im Auftrag von einem bekan-
nten Sender an Nick Broomfield in Auftrag gegeben worden. Ursprünglich war es geplant, eine normale Dokumentation über den Selbstmord von Cobain
zu machen. Nachdem aber im Umfeld des Rockstars widersprüchliche Aussagen auftauchten, die Macher
das ehemalige Kindermädchen und Freunde des Sän-
gers befragten, lief die Geschichte plötzlich in eine 
andere Richtung. Der Sender zog daraufhin seine 
Mittel und den Auftrag zur Fertigstellung der Doku-
mentation während der Dreharbeiten zurück. 

Die Macher der Dokumentation stellten daraufhin  den Film mit eigenen Mitteln fertig. Darin wird unter anderem der Vater von Courtney Love interviewt, der ebenfalls davon überzeugt ist, dass Kurt Cobain einer Verschwörung zum Opfer gefallen ist und das seine Tochter Courtney Love (Sängerin der Band "Hole") dahinter steckt. Siehe hierzu ergänzend auch die Aussage von Courtneys Vater über seine Tochter gegenüber Broomfield:

Kurt & Courtney - Wie starb Kurt Cobain wirklich? Teil 1



Kurt & Courtney - Wie starb Kurt Cobain wirklich? Teil 2



Kurt & Courtney - Wie starb Kurt Cobain wirklich? Teil 3



Kurt & Courtney - Wie starb Kurt Cobain wirklich? Teil 4



Kurt & Courtney - Wie starb Kurt Cobain wirklich? Teil 5



Kurt & Courtney - Wie starb Kurt Cobain wirklich? Teil 6



Kurt & Courtney - Wie starb Kurt Cobain wirklich? Teil 7



Kurt & Courtney - Wie starb Kurt Cobain wirklich? Teil 8



Kurt & Courtney - Wie starb Kurt Cobain wirklich? Teil 9



Kurt & Courtney - Wie starb Kurt Cobain wirklich? Teil 10

Das Buch „Mordfall Kurt Cobain: Was bisher verschwiegen wurde“ von Ian Halperin und Max Wallace liefert weitere Fakten, welche den offiziellen Selbstmord in Frage stellen und teilweise akribisch widerlegen.

Lesen Sie hierzu auch den Artikel "Der mysteriöse Tod von Eldon Hoke" im COVER UP! Newsmagazine.

g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ DAN DAVIS +++
++ Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY! +++ Dan Davis ++