DAN DAVIS
 
              DAS MAGAZIN
        gegen Rechts & gegen
 GEHEIMGESELLSCHAFTEN
           
                                                      

Titel

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ DAN DAVIS +++
++ Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY! +++ Dan Davis ++

Aufnahme über Washington: Keine UFOs...
Seit Jahren gelten in der UFO-Forschung Bilder von 
Lichtreflektionen als "Beweise" für UFOs

Seit Jahrzehnten werden in der
UFO-Forschung immer wieder Bil-
der von Lichtreflektionen als "Be-
weise" für angeblich außerirdische Flugobjekte aufgeführt, wie hier 
über dem Capitol in Washington. 
Dabei werden sie oftmals mit ei-
nem wahren Vorfall verknüpft, ob-
wohl sie nichts damit zu tun haben 
und aus zu einem ganz anderen 
Zeitpunkt aufgenommen wurden. 
Ein Vorgehen, welches von Ereig-
nissen in Dänemark bis hin zu Washington D.C. Schule machte.

Im Falle von Washington wird oben gezeigtes Bild immer wieder mit 
einem tatsächlich stattgefundenen 
Ereignis über der amerikanischen Bundeshauptstadt aus dem Jahr 
1952 in Verbindung gebracht, der damals zu einer Pressekonferenz 
des US-Militärs führte.  

Bild links: Keine außerirdischen 
UFOs über Washington, sondern
eine Lichtreflektion der vor dem
Capitol befindlichen Beleuchtung. 

In Wirklichkeit hat das Foto rein gar nichts mit den Ereignissen um das Jahr 1952 zu tun, obwohl es bis heute
in immer wieder mit den damaligen Vorfällen abgedruckt wird. Auf der angeblichen Aufnahme von UFOs über
in Washington handelt es sich um nichts anderes als um Reflektionen der Beleuchtung um das Capitol. Kein 
Einzelfall. 



Beispiel 2:
Diese angebliche UFO-Flotte, die jahrelang durch die UFO-Presse geisterte, soll unbekannte Flugobjekte
über einer NATO-Militärbasis in Dänemark zeigen. Doch es handelt sich nur um eine Spiegelung der
Beleuchtung unten am Airport: 



 Beispiel 3:

 Das angebliche UFO neben dem Kirchturm unten im Bildausschnitt ist in Wirklichkeit nur eine Spiegelung 
 des Blaulichts eines Polizeiwagens. Siehe der unterster Bildauschnitt. Derartige Beispiele gibt es zuhauf.

Diese und weitere Beispiele von UFO-Fehldeutungen finden Sie auch in dem Buch "Nationale Sicherheit"
von Dan Davis, der dem Thema der UFO-Fehldeutungen dort mit auf den Grund geht.

.


Lesen Sie auch diesen Artikel:
UFO-Fehldeutungen über Mexiko
Einige der angeblich außerirdischen Besucher über Mexiko sind irdischer Natur

Seit fast zwei Jahrzehnten ist das UFO-Phänomen über Mexiko ein fester Bestandteil der dortigen 
Ereignisse. Tausende von Aufnahmen zeigen angeblich außerirdische  Besucher über der Millionenstadt 
oder dem Land. Allerdings sind auch bei diesen Aufnahmen bei weitem nicht alle Objekte am Himmel 
so spektakulär, wie sie auf den ersten Blick scheinen.

Artikel lesen - HIER KLICKEN!



Lesen Sie auch diesen Artikel:
Die "Flogos-Invasion"
Unbekannte Flugobjekte der etwas anderen Art...

Die Erklärung hinter dem Phänomen, dass aus der Entfernung betrachtet schon für Irritierung sorgte:

Es handelt sich um Objekte, wie sie auch von der Firma Snowmaster als "Flogos" vertrieben werden. Die 
fliegenden Flauschwölkchen können bei besten Wetterbedingungen auf 6 Km höhe aufsteigen. Die Form der 
weißen Gaswolken bleibt laut Hersteller bis zu einer Stunde erhalten. Der Hintergrund ist eine Werbe-
Strategie, die Objekte bis zu einer Größe von 1,80 m in nahezu jeder beliebigen Form in den Himmel 
aufsteigen lassen kann.

Artikel lesen - HIER KLICKEN!



Lesen Sie auch diesen Artikel:
Das Orbs-Phänomen:
Keine Geister, Engel oder UFOs...! Ein Mythos ohne ernstzunehmenden Hintergrund

Es handeln sich dabei um kleine Regen-tropfen, die, unter bestimmten Bedingungen mit Blitzlicht fotografiert, hier plötzlich zu solch spektakulären Objekten heranreifen, wie auf der gezeigten Aufnahme 
von Dan Davis. In einigen Fällen sind es auch Staubpartikel und Schneeflocken. Da das Phänomen immer 
weitere Kreise zu ziehen scheint mit den geradezu hanebüchensten Theorien, ist es wichtig, das reale UFO-
Phänomen nicht mit dem Phänomen der Orbs zu verknüpfen.

Artikel lesen - HIER KLICKEN!



Lesen Sie auch den Artikel:
"UFO"-Lügen & Fehlinterpretationen
Geschichten vom "Hofbräu"-Zeppelin über Stuttgart 
und "YPS"-Legenden...

Bild oben: Kein UFO - sondern ein fehlinterpretierter Zeppelin im Jahr 1993 über Stuttgart.

Artikel lesen - HIER KLICKEN!



Lesen Sie auch diesen Artikel:
NEUE FAKTEN: Der Fall BILLY MEIER
Wohl doch keine Außerirdischen...? Dan Davis befragte 
Meier & eine Angehörige der FIGU / Deren fragwürdige
Antworten und neue Fakten & Ungereimtheiten

Großes Bild oben: Auszug aus dem Patent 2.801.058 der Firma Lockheed betreffend ihres Saucer Shaped Aircraft vom 30. Juli 
1957. Ist es ein Zufall, dass jenes Objekt in der Seitenansicht fast identisch ist mit einer Flugscheibe, "von den Plejaden", die Billy 
Meier gesehen und gefilmt haben will? Kleines Bild oben rechts: Angebliches UFO von den Plejaden von Billy Meier. Die ersten 
UFO-Fotos machte Billy Meier in den Sechziger Jahren...

Es liegt schon einige Zeit zurück, da befragte Dan Davis den angeblichen schweizer UFO-
Kontaktler Billy Meier und eine Angehörige der FIGU (Freie Interessengemeinschaft für Grenz- und 
Geisteswissenschaften und Ufologiestudien) schriftlich zu offenen Fragen und neuen Ungereimtheiten. 
Beurteilen Sie selbst, ob deren Antworten für oder gegen einen Kontakt von Meier mit Außerirdischen 
sprechen.

Artikel lesen - HIER KLICKEN!



  MEHR ZUM THEMA:

NEUE HOMEPAGE VON DAN DAVIS ONLINE:

g +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ Unabhängig +++ DAN DAVIS +++ KOSTENLOS +++ DAN DAVIS +++
++ Besuche die REVOLUTION! +++ HIER KLICKEN! +++ Dan Davis +++ REVOLUTION, BABY! +++ Dan Davis ++